Montag, 1. November 2010

Ein Minialbum

Da ich in der letzten Zeit Urlaub hatte, habe ich Zeit gehabt, ein Minialbum zu scrappen. Als ich den Rohling sah, wusste ich sofort, dass er perfekt zu den Fotos von Schwiegervaters Geburtstag passte. Also bestellt und los gelegt!
So, wie ich das Album in meinem Kopf vor mir sah, ist es nicht geworden. Zwischen Phantasie und Realität ist eben immer ein Unterschied. Und natürlich zwischen den Materialien, die ein Laden bietet und denen, die mein Arbeitszimmer vorhält. Dennoch bin ich inzwischen ganz zufrieden mit dem Werk und denke, dass es ein schönes Weihnachtsgeschenk sein wird. Also: Psst! Nicht weitersagen!

Mir fällt es immer schwer, mich für wenige Fotos zu entscheiden. Meist müssen viele Bilder auf eine Seite, was das Layouten nicht gerade erleichtert. Darum habe ich mich für Collagen entschieden und diese mit ein paar Akzenten aufgepeppt. Es sind sozusagen Hybridseiten geworden. Hier nun einige Fotos des Albums. Das erste zeigt allerdings mein Zimmer, wenn alles mit Material und Werkzeug belegt ist....









1 Kommentar:

  1. Dieses tolle MIni habe ich schon im Forum bewundert, aber hier und jetzt mal in voller Pracht! Das ist ganz, ganz wundervoll geworden!

    AntwortenLöschen

Ein kleines Scrapbonbon...