Freitag, 27. Juli 2012

Urlaub, die Zweite...

Auch wenn der Urlaub nun schon wieder eine Woche her ist - und der Sommer pünktlich zum Arbeitsbeginn zurück - gibt es doch noch Urlaubshaftes zu zeigen. Da der Wettergott nicht mit Badewetter punkten konnte, hat er sich jedoch großzügig mit Scrapwetter gezeigt, so dass ich in der letzten Urlaubswoche tatsächlich ein dickes Babyalbum fertig bekommen habe. Es ist ein Geschenk, doch ganz ehrlich?! Am liebsten würde ich es behalten.... :D

Die Papierauswahl fiel mir schwer, da ja eigentlich niemals sicher gesagt werden kann, ob nach 9 Monaten nun ein kleiner Pirat oder eine kleine Prinzessin geboren wird. Also habe ich mich an neutrale Farben gehalten und mich für "Baby Steps" von "Simple Stories" entschieden. Das konnte ich nun (da es nach Aussage der werdenden Oma wohl sicher eine Prinzessin wird) mit viel rosa ergänzen.
Ich finde es immer schwierig, mit Platzhaltern zu scrappen. Drum habe ich mir auf anraten von Irene hier bei Tanja ein wenig Inspiration geholt. Danach "flutschte" es nur so. Ich hoffe, es gefällt euch so gut wie mir!












Es gibt von der Geburt bis zum 1. Geburtstag für jeden Monat 2 Seiten für Fotos und diverse Jounalingmöglichkeiten. Eine passende Karte und ein paar Buttons dazu - fertig ist das Geschenk *freu*!




Nachdem ich gaaaanz günstig Kellnerblöcke aufgetan habe, die ja gepimpt im Augenblick der Renner sind, habe ich mich auch an einem solchen probiert:



Und zu guter letzt sind in meiner Sommerwerkstatt noch 11 Minis in Serie entstanden.
Gelegentlich fallen in meiner Arbeitsstätte Abfälle an, die sich hervorragend scraptechnisch recyceln lassen. Darunter auch ca. A7 kleine Pappen von gleichem Zuschnitt, die sich gut zu Minis verarbeiten lassen. Damit meine Kollegen endlich mal wissen, wofür ich den von ihnen für mich gesammelten "Müll" brauche, habe ich ihnen jeweils ein Mini vom HSH-Run gemacht, an dem wir jedes Jahr gemeinsam teilnehmen. Sie haben sich sehr gefreut und sammeln nun fleißig weiter ;).






Samstag, 14. Juli 2012

Im Urlaub....

hat Frau ja bekanntlich mehr Zeit fürs Hobby, insbesondere, wenn es nicht in die weite Welt geht, sondern die schönste Zeit des Jahres zuhause verbracht wird. Da ist dann ja auch das ganze nötige Equipment zur Hand :D.

Das Wetter ist gnädig und verwöhnt uns mit angenehmen Temperaturen um 20°C und wechselnd Sonne und Wolken. So ein richtig schöner Sommer ohne schlechtes Gewissen für Stubenhocker: Ein bisschen radeln und am Strand spazieren gehen, Eis essen und dann schnell wieder nach Hause und an den Scraptisch! Und hier nun also meine (bisherigen) Ergebnisse:

Geburtstagskarten - und alle abgeschickt ;)

Ein Reisejournal für die Nichte - sozusagen als "Belohnung" für's stellvertretende Shoppen im Scrap-Paradies!




Dies ist ein Minialbum im Album, gemacht aus ganz normalen Briefumschlägen.

Man kann den letzten Umschlag auch offen lassen. Dann hat man nicht nur ein Album, sondern auch noch ganz viele Taschen.


Diese Seiten sind aus einem Geschenkpapier von Cavallini entstanden, dass mir mein Sohn letztes Jahr aus New York mitgebracht hat.
Ein Logbuch für die andere Nichte, die zwar nicht über den Atlantischen Ozean fliegt, aber dafür im Rahmen der Klima-Sail das Baltische Meer besegelt.




Leider weiß ich nicht mehr, wo genau ich im Internet das "Minialbum aus Umschlägen" gesehen habe. Aber es hat definitiv etwas Spannendes und ist sicher auch als Alleingang ein besonderes Stück.

Soviel erstmal zur letzten Woche. Fortsetzung folgt....

Ein kleines Scrapbonbon...